About Sebastian

This author has not yet filled in any details.
So far Sebastian has created 41 blog entries.

Die Erzählungen. Gesammelte Schriften, Band 5/7

Gesammelte Schriften von Ernst Penzoldt in sieben Bänden. Jubiläumsausgabe zum 100. Geburtstag
von Volker Michels (Herausgeber), Ulla Penzoldt (Herausgeber), Ernst Penzoldt (Autor)
Gebundene Ausgabe – 31. Mai 1992. Suhrkamp Verlag ISBN 3-518-40465-2
Fünfter Band: Die Erzählungen.

Inhalt

Der vorliegende Band enthält Ernst Penzoldts wichtigste Erzählungen aus den Jahren 1925 bis 1950; einige davon erscheinen hier erstmals in Buchform.
Inhaltsverzeichnis
Tommaso Cavalieri – Etienne und Luise – Die portugiesische Schlacht – Der Narrenball – Das Stilleben – Die Liebende – Süße Bitternis – Korporal Mombour – Das goldene Schlüsselchen – Mit Kindesaugen – Die Sense – Floris – Olifant – Der Delphin – Die Perle – Schmerzenstag – Der Jugendfreund

 

Mit eigenen Augen. Autobiographisches. Gesammelte Schriften, Band 6/7

Gesammelte Schriften von Ernst Penzoldt in sieben Bänden. Jubiläumsausgabe zum 100. Geburtstag
von Volker Michels (Herausgeber), Ulla Penzoldt (Herausgeberin), Ernst Penzoldt (Autor)
Gebundene Ausgabe – 31. Mai 1992 Suhrkamp Verlag ISBN 3-518-40466-0
Sechster Band: Mit eigenen Augen. Autobiographische Schriften: Der dankbare Patient. Zugänge. Liebesbriefe

Inhaltsverzeichnis
Die Kunst, das Leben zu lieben. Heimat. Requisiten der Kindheit. Eine Ballade von Schiller. Bildhauer oder Schriftsteller. Künstlerisches Schisma. Selbstbildnis. Fritz Fliege ernährt seinen Autor. Nachruf auf ein Haus. Ich. Das Nadelöhr. Magie um meinen Film. Rückblick. Der Herr Verfasser der Powenzbande. Der dankbare Patient. Rekonvaleszenz. Der Patientenautomat. Zugänge. Liebe Eva. Betrachtung über die Augen. Sand. Antlitz und Antwort. Eine Vogelfeder. Schwarz auf Weiß. Vom Entzücken. Die schöne Gärtnerin. Sinnbild der Sehnsucht. Lufteis. Vom Träumen. Brief vom Mond. Das Würmchen. Sonnenuntergang. […]

Gleichnis der Welt. Betrachtungen. Gesammelte Schriften, Band 7/7

Gesammelte Schriften in sieben Bänden von Ernst Penzoldt. Jubiläumsausgabe zum 100. Geburtstag
von Volker Michels (Herausgeber), Ulla Penzoldt (Herausgeberin), Ernst Penzoldt (Autor)
Gebundene Ausgabe – 31. Mai 1992. Suhrkamp Verlag ISBN 3-518-40467-9
Siebter Band: Gleichnis der Welt. Betrachtungen über Natur, Kunst, Politik, Literatur, Reisen, Menschen und Dinge

Inhalt

Der letzte Band der Jubiläumsausgabe zeigt Ernst Penzoldt als einen Meister der kleinen Form und macht das ganze Spektrum der Themen sichtbar, die ihn beschäftigt und produktiv gemacht haben. In fast allen diesen Schilderungen von Denkwürdigkeiten in der Natur, Malerei, Politik und Literatur, über Theater, Reisen, »beseelte Gegenstände«, Menschen und deren Eigenschaften ist er den Gesetzen des Schönen und Erstrebenswerten auf der Spur. Weitaus die meisten Texte der vorliegenden Edition sind bisher noch nie in Buchform erschienen und […]

Die schönsten Erzählungen. Band 1-5

Die schönsten Erzählungen von Ernst Penzoldt. Geschenkausgabe in fünf Bänden in Kassette
Erschienen: 06.04.1981. Suhrkamp Verlag ISBN: 978-3-518-03823-9
Pappband, 1833 Seiten

Inhaltsverzeichnis
Erster Band
Der geflügelte Knabe / Christiane und vier / Der Zwerg / Kleiner Erdenwurm / Der Irrgarten
Zweiter Band
Tommaso Cavalieri / Der arme Chatterton / Die portugalesische Schlacht / Mit Kindesaugen
Dritter Band
Idolino / Süße Bitternis / Korporal Mombour / Zugänge / Die Sense / Olifant / Der Delphin
Vierter Band
Etienne und Luise / Die Powenzbande / Die Perle / Squirrel
Fünfter Band
Der dankbare Patient / Kurzprosa

»Ein Geist zart schwebender Leichtigkeit und des romantischen Spottes, eingeschlossen das Erbarmen mit den Beleidigten, Verstoßenen und Darbenden, den Opfern einer verhärteten Gesellschaft – eine Sozialkritik des Herzens also, die unüberhörbar mitklang in all seiner Produktion, ohne […]

Ernst Penzoldt Selbstbildnis

Selbstbildnis mit dalmatinischer Pelzmütze, um 1939. Öl auf Pappe, 49 x 38 cm (m.R.)

Ulla im Kinderzimmer

Die zehnjährige Tochter Ulrike (Ulla), 1937. Öl auf Leinwand. 75 x 96 cm (m.R.)

Friedi

Friedi Penzoldt, Ehefrau von Ernst Penzoldt, 1935. Öl auf Leinwand, 80 x 104 cm.

Günther mit Mundharmonika

Der zehnjährige Sohn Günther auf einem weissen Gartenstuhl, 1933. Öl auf Leinwand 94 x 72 cm (m.R.)

Altarensemble Waldkirche

Teil des Altarensembles in der Waldkirche Planegg (Bayern), 1926. Man sieht die Holzskulpturen des Kruzifixes, des Auge Gottes und zweier Engelschöre sowie die Tafelbilder von zwei Evangelisten in Öl auf Holz.

Die Aufnahme zeigt einen Ausschnitt des von Penzoldt geschnitzten und gemalten Ensembles. Während des Nationalsozialismus wurden die Bildwerke als „entartete Kunst“ entfernt. Am 27.6.1942 holte Ernst Penzoldt alles, was noch auffindbar war, nach Hause und brachte das Kruzifix an der nördlichen Aussenwand des Wohnhauses in der Schwedenstrasse 39 (München) an.

Anlässlich des  50jährigen Bestehens der Waldkirche 1977 kehrten die Arbeiten ergänzt und restauriert an ihre ursprüngliche Stelle zurück. Ulla Penzoldt kümmerte sich auf Seiten der Familie darum, die Stücke, die inzwischen auf verschiedene Haushalte verstreut waren, […]

Leser Triptychon

Der Leser in seinen Lebensaltern. Triptychon, 1925/28. Werbetafel für die Erlanger Universitätsbuchhandlung Mencke. Öl auf Holz, 1,37 x 2,65 m. An diesem Gemälde, das im überdachten Hauseingang Hauptsrasse 28 (Erlangen) hing, nahm der der „Kampfbund für deutsche Kultur Ortsgruppenleitung Erlangen“ in einem Schreiben vom 30.10.1933 an den Inhaber Max Mencke Anstoss.

August Graf von Platen

Büste, modelliert von Ernst Penzoldt: August Graf von Platen, 1925. Bronze, h: 50,5 cm.

Platen lebte von 1819-1826 als Student und Bibliothekspraktikant in Erlangen.
Die Büste des Dichters (1796-1835) wurde vom Erlanger Heimatverein für das Platenhäuschen am Burgberg in Auftrag gegeben.